„Meine Zeit steht in deinen Händen“

Nachricht 19. April 2021

Verabschiedung von Pastorin Dagrun Petershans in Filsum

Am Sonntag den 18. April wurde in einem kleinen Festgottesdienst in der St. Pauluskirche Pastorin Dagrun Petershans von ihrem Dienst in der evang.-luth. Kirchengemeinde Filsum verabschiedet.

Pastorin Petershans hatte ihr Vikariat in Nordhorn absolviert und war seit 2014 als Pastorin in den Gemeinden Filsum und Potshausen tätig. Die Stelle in Filsum verlässt sie nun, um im Schuldienst zu arbeiten, wird aber weiterhin mit einer Viertelstelle in Potshausen als Gemeindepastorin wirken.

Frau Petershans zeigte sich während der Begrüßung des Gottesdienstes sehr bewegt: „Danke, danke, dass Ihr und Sie mich bei meinem letzten Gottesdienst hier in Filsum begleitet. Das bedeutet mir viel.“ Sie habe während ihrer Tätigkeit viel erlebt, nun sei Zeit, um zurückzublicken, sich zu erinnern und vergewissern die Zeit steht in Gottes Händen.

In ihrer Predigt erinnerte sich Petershans an die gemeinsamen Erlebnisse der vergangenen sieben Jahre und schlussfolgerte: „Es war eine oft herausfordernde, in manchen Augenblicken auch frustrierende, aber auf jeden Fall reiche Zeit mit unzähligen schö-nen, hell strahlenden Stunden und Tagen, die ich hier in Filsum erlebt habe.“

Auch Superintendent Thomas Kersten dankte Dagrun Petershans für ihren Dienst: „Im Namen des Kirchenkreises Rhauderfehn und im Namen aller Mitarbeitenden sage ich Dir Dank für deinen treuen Dienst an diesem Ort. Mögen die Erfahrungen, die Du hier in Filsum gemacht hast, Dich auch für deinen weiteren Dienst und Lebensweg stärken.“

Musikalisch wurde der Gottesdienst durch Anne-Marie Busboom und Deike Göttrup, den Posaunenchor und dem Organisten Johann Busboom  begleitet.

Auf Grund der aktuellen Situation war der Gottesdienst nur eingeladenen Besuchern zugänglich. Das Team des KJD Rhauderfehn streamte daher den Gottesdienst live und dieser steht auch weiterhin unter diesem Link zur Verfügung.