Mitarbeiterversammlung 2018

Nachricht 19. November 2018

Die Mitarbeitervertretung (MAV) des evang.-luth Kirchenkreises Rhauderfehn hatte am 15. November zur jährlichen Mitarbeiterversammlung in das Gemeindehaus Rhauderfehn eingeladen.

MAV-Vorsitzende Maike Schulte begrüßte alle Anwesenden insbesondere MAV-Mitglieder Gesa Goudschaal, Heidi Grünefeld und Lars Broers, sowie den stellvertretenden Superintendenten Martin Sundermann.

Herr Sundermann führte zunächst die Versammlung durch die Wahlvorbereitungen für den neuen Kirchenkreistag. Der Kirchenkreistag ist das „Parlament" des Kirchenkreises. Er trifft zwei- bis dreimal jährlich zusammen, berät und beschließt u.a. übergemeindliche Angelegenheiten im Kirchenkreis, den Haushalts- und den Stellenplan, er nimmt die Jahresrechnung ab und hört die Tätigkeitsberichte des Superintendenten und des Kirchenkreisvorstandes. Für bestimmte Aufgaben werden Ausschüsse gebildet.
Sechs Monate nach den Kirchenvorstandswahlen wird der Kirchenkreistag neu konstituiert. Drei Mitglieder aus der Mitarbeiterschaft des Kirchenkreises können in den Kirchenkreistag gewählt werden.

Für den neuen Kirchenkreistag wurden Maike Schulte, Heidi Grünefeld und Ute Pfeiffer gewählt. Gesa Goudschaal, Bernhard Broers und Lars Broers sind die Vertretung.
Für den Nominierungsausschuss der Landessynode wurde Maike Schulte vorgeschlagen.

Im Anschluss an die Wahl stand ein Gastvortrag mit dem Referenten Ralf Vullfriede, MAV-Vorsitzendem aus Diepholz zum Thema „Wissenswertes zum 450 Euro Job“ auf dem Programm. In seinem Vortrag ging Vullfriede auf dem Rechte und Begrenzungen der 450-Tätigen ein, schaute auf die Entwicklung der letzten Jahre und gab auch ein kurzen Überblick über die Landesgrenzen hinaus. Zudem hatten die Teilnehmer die Möglichkeit Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen mit einzubringen.

Weite Informationen zur MAV finden Sie im Internet unter www.kk-rhauderfehn.de/einrichtungen/mitarbeitervertretung-des-kirchenkreises