Konfirmanden-Kirchentag 2018

Nachricht 22. September 2018

Am Samstag den 22. September fand im evang.-luth. Kirchenkreis Rhauderfehn der Konfirmanden-Kirchentag statt. In Anlehnung an Jahreslosung lautete das Motto in diesem Jahr „ER-frischt“

290 Jugendliche aus 14 Kirchengemeinden nahmen mit ihren Pastorinnen und Pastoren und Betreuerinnen und Betreuern am Konfirmanden-Kirchentag teil. Der Kreisjugenddienst des evang.-luth. Kirchenkreises Rhauderfehn organisierte diesen Tag mit Hilfe von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfern. Es ist der zweite Konfirmanden-Kirchentag, der in diesem Format stattfindet. „Wir wollen die Gemeinschaft und den Zusammenhalt der Konfirmanden untereinander und auch zwischen den Gemeinden stärken und ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind“, so Diakonin Anja Refke. Besonders wichtig sei dies für die kleineren Gemeinden, in denen es nur eine kleine Anzahl von Konfirmanden gibt.

Nach dem Auftakt in der Aula der Erich Kästner Schule verteilten sich die Teilnehmer auf die verschiedenen Workshops. Dort konnten sie sich bei den vielfältigen Angeboten spielerisch und kreativ auf die Suche nach den „Erfrischungen im Leben“ machen.
Während der Mittagspause bestand die Möglichkeit eines der vielen Bewegungs- und Spielgeräte des Sportmobiles auszuprobieren oder sich bei einem Fotoshooting zu kostümieren und bleibende Erinnerungen festzuhalten.
Nach einer weiteren Workshop-Phase endete die Veranstaltung um 15 Uhr mit einer Verabschiedung in der Aula.

Teilnehmer und Mitarbeiter zeigten sich begeistert von der Beteiligung, den Angeboten, dem Austausch untereinander und der Gemeinschaft, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis machte.