Eröffnung eines neuen Fachzentrums für Kinder- u. Jugendarbeit in Potshausen

Nachricht 03. Dezember 2018

Startschuss Freizeiten 2019

Der Kreisjugenddienst des ev.-luth. Kirchenkreises Rhauderfehn ist umgezogen. Seit Oktober ist das neue Fachzentrum für Kinder- u. Jugendarbeit in der Potshauser Straße 18 beheimatet. Nun wurde das Zentrum in Potshausen offiziell eröffnet.

Begonnen wurde mit einem schwungvollen Gottesdienst in der Potshauser Kirche, bei dem der Kreisjugenddienst, Pastoren des Kirchenkreises und auch Konfirmanden aus der Kirchengemeinde Potshausen beteiligt waren. Zunächst stellte Pastorin Dagrun Petershans das Team des Kreisjugenddienstes mit Kreisjugendwart Sascha Wiegand, Diakonin Anja Refke und Kreisjugendpastor Hermann Detjen vor. „Wir bringen die Arbeit von Kindern- und Jugendlichen in den Mittelpunkt des Kirchenkreises und wollen eine tolle Begegnungsstätte schaffen“, so Sascha Wiegand über das Kreisjugendzentrum.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Band „Alles neu“ und dem Gospelchor Potshausen unter der Leitung von Pastorin Ulrike Sundermann.

Im Anschluss konnte das neue Zentrum, das im ehemaligen Pfarrhaus gelegen ist, von den Teilnehmern besichtigt werden. Jugendliche aus der Gemeinde Potshausen reichten Punsch und Häppchen. Auf der Terrasse lud ein Feuerkorb zum gemütlichen Beisammensein ein.

Außerdem wurde der Startschuss für die Freizeiten 2019 gegeben. Zu den Reisezielen zählen unter anderem Kroatien, Prag, Niederlande und Spanien. Eine Fahrt zum Kirchentag nach Dortmund wird ebenfalls angeboten. Anmeldung unter www.ejkr.de